Welcome

Herzlich wilkommen auf meiner Homepage.

Termine/ Interviews

2023

25.08.2023

Buchvorstellung in Düsseldorf. "Gorbatschow - Der Weltveränderer" mit aktuellem Bezug zum Überfall auf die Ukraine. Ort: Zentralbibliothek, 18:30 Uhr

05.06.2023

Buchvorstellung in Wiesbaden. Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Roter Salon, 19:30 Uhr

10.03.2023

Buchvorstellung in Mainz. Ort: Landeszentrale für politische Bildung, 18:30 Uhr

24.02.2023

Buchvorstellung in Erfurt. Ort: "Hofbräu am Dom", Tagungssaal, 18:00 Uhr

23.02.2023

Buchvorstellung in Magdeburg. Ort: Stadtbibliothek, 19:30 Uhr

17.02.2023

Buchvorstellung in Schifferstadt. Ort: Altes Rathaus, 19:00 Uhr

09.02.2023

Buchvorstellung in Köln. Friedrich Naumann-Stiftung (Veranstalter). Ort: Kranhaus Nord, Im Zollhafen, 19:00 Uhr

20.01.2023

Buchvorstellung in Pliezhausen bei Stuttgart. Ort: Mediothek, 18:30 Uhr

2022

03.09.2022

Anlässlich des Todes von Michail Gorbatschow (am späten Abend des 30.08.2022) Wiederholung des ZDF-History-Films „Michail Gorbatschow – Weltveränderer und Privatmann“ auf ZDFinfo

31.08.2022

Anlässlich des Todes von Michail Gorbatschow Interviews mit Ignaz Lozo:

  • Antenne Bayern
  • Bayerischer Rundfunk (BR)
  • Hessischer Rundfunk (HR)
  • Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)
  • Norddeutscher Rundfunk (NDR)
  • Österreichischer Rundfunk (ORF)
  • Radio Bremen (RB)
  • Schweizer Radio und Fernsehen (SRG)
  • Südwestrundfunk (SWR)
  • Westdeutscher Rundfunk (WDR)
  • RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)
  • ZDF (Nachrufe in den Sendungen Drehscheibe Deutschland und Hallo Deutschland)
  • 27.05.2022

    Interview im Saarländischen Rundfunk zum Thema „Russland und NATO“ (SR 2 Kulturradio, 12:30 Uhr)

    06.05.2022

    Buchvorstellung „Gorbatschow – Der Weltveränderer“ mit aktuellem Bezug zum russischen Überfall auf die Ukraine. Ort: Jena, Universitätsbuchhandlung Thalia. Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr.

    14.04.2022

    Buchvorstellung „Gorbatschow – Der Weltveränderer“ mit aktuellem Bezug zum russischen Überfall auf die Ukraine. Ort: Simmern, Schloss, 19:00 Uhr

    10.04.2022

    Interview mit Ignaz Lozo in der Zeitung DIE WELT zum Ukraine-Krieg www.welt.de

    06.03.2022

    Ausstrahlung des Films „Russen und Deutsche – 7 Wendepunkte“ (2020) auf Phoenix, 20:15 Uhr.

    23.02.2022

    Interview mit Ignaz Lozo in der Zeitung DIE WELT zum Thema NATO-Osterweiterung.

    16.02.2022

    Ausstrahlung des Films „Michail Gorbatschow -Weltveränderer und Privatmann“ auf ZDFinfo, 21:00 Uhr

    14.02.2022

    Aus aktuellem Anlass Wiederholung des Filmes: „Poker um die deutsche Einheit. Wurde Russland in der NATO-Frage getäuscht?“ Phoenix, 19:00 Uhr

    27.01.2022

    Interview in WDR 5 („Zeitzeichen“, 9:45 Uhr) und in WDR 3 (17:45 Uhr) zu Gorbatschows historischer Rede vom 27.01.1987 als Kreml-Chef, in welcher er forderte: „Wir brauchen die Demokratie wie die Luft zum Atmen.“

    Termine 2021

    02.12.2021

    Buchvorstellung „Gorbatschow – Der Weltveränderer“ in Mainz (Rotary Club Mainz- Rheinhessen). Ort: Steins Traube, 19:00 Uhr

    24.11.2021 | „75 aus 75“ - Auszeichnung durch die Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz

    Anlässlich des 75jährigen Jubiläums der Wiedereröffnung der JGU hat die Hochschulleitung 75 Absolventen hervorgehoben, die unter der Bezeichnung „Minds of Mainz“ für den Erfolg der Universität stehen. Diese Alumnae und Amumni haben zwischen 1946 und 2021 ihr Studium an der JGU abschlossen. Die Kurzporträts, die bis Ende 2021 sukzessive veröffentlicht werden (meins am 24.11.)
    gutenberg-netzwerk.uni-mainz.de/projekte/75aus75.

    02.11.2021

    Prime-Time-Ausstrahlung der TV-Dokumentation „Michail Gorbatschow- Weltveränderer und Privatmann“, ZDFinfo, 21:45 Uhr (Autor)

    19.10.2021

    Buchvorstellung in Köln, Lew Kopelew-Zentrum, 19:00 Uhr

    23.09.2021

    Buchvorstellung im Kurhaus Wiesbaden (Rotary Club Wiesbaden), 13:00 Uhr

    15.08.2021

    Ausstrahlung der TV-Dokumentation „Putsch gegen Gorbatschow“, Phoenix 14 Uhr (Autor)

    02.08.2021

    Titelgeschichte ARTE-Magazin, Ausgabe 08/21: „Gorbatschow zieht Bilanz“ (Autor)

    27.05.2021

    Buchvorstellung im Leipziger Literaturhaus auf Einladung der Bundeszentrale für politische Bildung, 17 Uhr (Diskussion u.a. mit Christian Neef, langjähriger Spiegel- Korrespondent in Moskau)

    23.04.2021

    Buchvorstellung an der Universität Mainz, Außenstelle in Germersheim, 11 Uhr

    28.03.2021

    Gast in der Live-Sendung „Fragen an den Autor“ des Saarländischen Rundfunks, 9 - 10 Uhr

    05.03.2021

    Referent auf der Internationalen Konferenz der Gorbatschow-Stiftung in Moskau
    www.gorby.ru/presscenter/news/show_30233/

    02.03.2021

    Anlässlich des 90. Geburtstags von Michail Gorbatschow: Buchvorstellung und Interviews für den Deutschlandfunk (6:45 Uhr), den MDR (7:40 Uhr), Radio Bremen (8:05 Uhr); Gast in der Live-Sendung „Tagesgespräch“ des Bayerischen Rundfunks (BR 2 und TV BR-Alpha, 12 – 13 Uhr

    27.02.2021

    Interviews für den Wiesbadener Kurier und die Allgemeine Zeitung zum 90. Geburtstag von Gorbatschow (Mit Buchvorstellung)

    27.01.2021

    Veröffentlichung der Biografie „Gorbatschow – Der Weltveränderer“

    Bücher

    „Gorbatschow – Der Weltveränderer“ (2021)

    Am 27. Januar 2021 wurde meine Gorbatschow-Biografie veröffentlicht, für die ich das Fundament schon in den 1980er-Jahren gelegt hatte während meines Russisch-Studiums in Germersheim (Südpfalz), einer Außenstelle der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.





    Pressestimmen

    Die Publikumszeitschrift „HÖRZU“ kürte das Buch in ihrer Ausgabe vom 29.01.2021 (Heft 5, S. 125) zu den „wichtigsten Neuheiten“ auf dem Buchmarkt und verlieh das Prädikat „großartig“.

    „Unglaublich spannend und lehrreich zu lesen. Ein tolles Buch.“ Saarländischer Rundfunk (SR)

    „Ignaz Lozo legt eine neue Biographie vor, die ein ebenso ausgewogenes wie kritisches Bild von Michail Gorbatschow zeichnet. Lozo stützt sich auf eine breite Materialbasis.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

    „Lozo schreibt über dieses Leben aus gut informierter Innenperspektive. Dank der intensiven Darstellung kann der Leser tatsächlich das Gefühl haben, am Schlüsselloch dabei zu sein - er hält noch im Nachhinein den Atem an.“ Kölner-Stadt-Anzeiger

    „Ein schönes Buch“ Westdeutscher Rundfunk(WDR)

    „Lozo ist auf der Basis russischer Quellen und dank vieler Gespräche mit Gorbatschow selbst, seinen engsten Weggefährten und auch Gegnern ein sehr persönliches sowie faktenreiches Buch gelungen.“ Freie Presse

    „Fazit: eine großartig geschriebene Chronik zu einer der ganz großen Persönlichkeiten der neueren Geschichte und zumindest aus deutscher Sicht die wohl ultimative Biografie zu Michail Gorbatschow.“ Wilhelmshavener Zeitung

    „Für die Russen „war er ein schwacher Staatenlenker, weil er das Imperium abgewickelt hat“, bilanziert Lozo in seiner Biografie, die lesenswert das ganze Drama aufrollt und den Hauptdarsteller mit viel Sympathie bedenkt.“ Badisches Tagblatt

    „Das erste Buch aus deutscher Feder über Gorbatschow (…), das wissenschaftlichen Ansprüchen genügt.“ Allgemeine Zeitung Mainz

    „Der Historiker Ignaz Lozo beschäftigt sich seit den 80er Jahren mit Russland und Gorbatschow, den er auch viele Male persönlich getroffen hat. Auch diese Erfahrungen flossen in eine neue Biografie.“ Münchner Abendzeitung

    Stimmen aus der Wissenschaft

    „Lozos differenzierte Biografie Michail Gorbatschows ist Impfstoff gegen politische Mythenbildung.“ Prof. Andreas Rödder

    „Präzise, kritisch und mit Empathie: die erste Gorbatschow-Biografie aus deutscher Feder, die wissenschaftlichen Ansprüchen genügt.“ Prof. Gerhard Simon

    „Ein berührendes, einfühlsames und fesselndes Buch.“ Prof. Jörg Baberowski

    „Lozos abwägende Analyse erweist sich als fundiert und gut lesbar.“ Prof. Klaus Gestwa



    „Der Putsch gegen Gorbatschow und das Ende der Sowjetunion“ (2014)

    August 1991: Panzer auf Moskaus Straßen, Ausnahmezustand, der sowjetische Staatspräsident unter Hausarrest.

    Der Putsch am 19. August markiert das Ende der Ära Gorbatschow und den von da an nicht mehr aufzuhaltenden Untergang der Weltmacht Sowjetunion. Diese Zäsur in der russischen Nachkriegsgeschichte konnte mangels solider Quellen bisher nicht verlässlich und umfassend untersucht werden.

    Next

    Filme


    Konzeptmitentwicklung, Fachberatung und Interviewter im Film von Alexander Hogh Russen und Deutsche  (2020, Phoenix)

    Next

    Akademische und journalistische Auszeichnungen

    2021 Auszeichnung durch die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU): Anlässlich des 75jährigen Jubiläums der Wiedereröffnung der JGU hat die Hochschulleitung 75 Absolventen hervorgehoben, die unter der Bezeichnung „Minds of Mainz“ für den Erfolg der Universität stehen und Herausragendes geleistet haben. Diese Alumnae und Alumni schlossen ihr Studium an der JGU zwischen 1946 und 2021 ab. gutenberg-netzwerk.uni-mainz.de/projekte/75aus75.

    2015 Nach einem senderinternen Auswahlverfahren wurde der Film Poker um die Deutsche Einheit vom ZDF für den Grimme-Preis 2016 in der Kategorie „Besondere journalistische Leistung“ eingereicht.

    2012 Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD (März-April): Forschungsaufenthalt in Moskau am Deutschen Historischen Institut sowie Arbeiten im Staatsarchiv der Russischen Föderation (GARF), im Russischen Staatsarchiv für Neuere Geschichte (RGANI), im Institut für Gesellschaftswissenschaften der Russischen Akademie der Wissenschaften (INION-RAN) und schließlich in der Gorbatschow-Stiftung.

    1993 Journalistischen-Stipendium der Heinz-Kühn-Stiftung (August-September): Untersuchung über das Fernsehen in Russland und anschließende Publikation.

    1988 USA-Stipendium: Russisch-Studium am Middlebury College im US-Bundestaat Vermont als Stipendiat der Johannes Gutenberg-Universität/des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz (Juni bis August). Vorausgegangen war 1987 meine Diplom-Arbeit über die Glasnost-Politik Gorbatschows in der sowjetischen Presse. Mit dieser Arbeit wurde wissenschaftliches Neuland betreten.

    Next

    Über mich

    Mehr unter: de.wikipedia.org/wiki/Ignaz_Lozo

    Next

    Kontakt